Rieter

Drucken

Ri-Q-Top

Fixkamm Ri-Q-Top

Fixkamm Ri-Q-Top

Kurzfasern, Nissen und Schmutz werden vom hinteren Teil der Fasern durch den Fixkamm entfernt. Dies komplettiert die Arbeit des Fixkammes hin zur Perfektion. Rieter Fixkämme sind in grosser Vielfalt erhältlich, mit unterschiedlicher Benadelungsdichte für Ihren individuellen Kämmlingsabgang und individuelle Verarbeitung der Baumwolle oder welche Kämmqualität auch immer erwünscht ist. Extrem hart durch ideale Durchhärtung und ein exzellenter Selbstreinigungseffekt sind zusätzliche Argumente für Rieter Fixkämme.

Anwendung

Mit der Einstechtiefe des Fixkammes lässt sich die Abgangausscheidung verändern. Vor allem das Ausscheiden von Fasernissen kann verbessert werden. Wie immer muss allerdings auch hier ein Optimum gefunden werden: eine zu grosse Einstechtiefe des Fixkammes würde die Faserbewegungen beim Löten stören. Abhängig von der verwendeten Baumwollart und der gewünschten Kämmqualität sind Rieter Fixkämme mit verschiedenen Benadelungsdichten lieferbar.

Highlights

Die Fixkämme sind mit einer Dichte von 26, 30, 35 Nadeln pro Zentimeter erhältlich. Der Fixkamm hat einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität des Kämmbandes. Kurzfasern, Nissen und Verschmutzungen werden mit Hilfe des Fixkammes aus dem hinteren Teil des Faserbartes ausgeschieden. Welcher Dichte Sie auch immer den Vorzug geben, Rieter Fixkämme bedeuten Qualität, auf die sich verlassen können.

Vorteile

  • Ideale Durchhärtung jeder einzelnen Nadel
  • Auch bei extremen Belastungen kein Verbiegen
  • Ausbrechsichere Verankerung
  • Hohe Bruchdehnung der einzelnen Nadeln
  • Grosser Selbstreinigungseffekt
  • Nadeldichte je nach Auskämmbereich wählbar
  • Schnelles Auswechseln verbrauchter oder beschädigter Benadelungen

Absaugröhrchen ECOrized

Nachhaltig Geld sparen beim Ringspinnen.
 mehr

News

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.