Rieter

Drucken

The Rieter Manual of Spinning

Treibstoff für Innovationen und erfolgreiches Bestehen in der Textilindustrie ist das eingehende Verständnis von Technologie und Technik. Erst durch Kenntnis der Zusammenhänge innerhalb und zwischen den Prozessstufen können Maschineneinstellungen und somit Endprodukte so optimiert werden, dass der Erfolg am Markt garantiert ist. Die neu überarbeitete Serie "The Rieter Manual of Spinning" bietet Technikern, Studenten und anderen Interessenten ein mehrbändiges Referenzwerk mit praktischem Bezug zur Technologie der Kurzstapelspinnerei.

Wie bestellt man "The Rieter Manual of Spinning"?

Zur Zeit können wir die Bezahlung nur mit PayPay (per Kreditkarte) und in den Ländern anbieten, in welchen PayPal verfügbar ist.

  • Bitte verwenden Sie die Buttons auf der rechten Seite um den entsprechenden Band dem Einkaufwagen (Shopping Cart) beizufügen.
  • Wenn Sie mehrere verschiedene Bände kaufen möchten, wählen Sie "Continue Shopping" auf der Seite des Einkaufwagens.
  • Sie können auch die Anzahl Bücher verändern, in dem Sie die Zahl anpassen und "Update Cart" wählen.
  • Platzieren Sie Ihre Bestellung mit "Proceed to checkout" auf der Seite des Einkaufwagens.

"The Rieter Manual of Spinning" ist nur in Englisch verfügbar!

Klicken zum Vergrössern

Wichtig: Geben sie ihre Telefonnummer an!

Um eine reibungslose Lieferung sicherzustellen, möchten wir sie bitten ihre Telefonnummer bekanntzugeben. Wenn sie die Bestellung platzieren können Sie diese mit der "Add special instructions to merchant" (DE: Mitteilung an den Händler hinzufügen) Funktion hinzufügen.

Kurzbeschreibungen

Band 1 - Technology of Short-Staple Spinning

Der erste Band aus der Reihe beinhaltet die Grundlagen und somit die allgemeingültigen Zusammenhänge des Kurzstapelspinnens. Die nachfolgenden Bände sind nach Maschinen oder Maschinengruppen organisiert. Die technologischen Grundlagen wurden somit von den sich laufend weiterentwickelnden Maschinen und Konstruktionen getrennt.

Band 2 - Blowroom & Carding

Der zweite Band befasst sich im Detail mit dem Öffnen, der Reinigung, dem Mischen und Kardieren von Faserrohstoffen und deckt weitere Aspekte wie die Akklimatisierung und das Recyceln von Spinnereiabfall ab. Neben der Verarbeitung von Baumwolle werden auch andere Faserarten behandelt. Maschineneinstellung, Materialtransport, die Funktionen und Wartung der Kardengarnitur sowie automatische Reguliersysteme werden anschaulich erklärt.

Band 3 - Spinning Preparation

Der dritte Band umfasst die technischen und technologischen Aspekte der Garnproduktion zwischen Karde und Ringspinnmaschine. Die Qualität der Zwischen- und Endprodukte hängt zum grossen Teil von diesen Prozessen ab. Deshalb ist der Inhalt dieses Bandes von grosser Wichtigkeit und in drei Teile gegliedert: Kämmerei (einschliesslich Vorbereitung), Strecke und Flyer.

Band 4 - Ring Spinning

Im vierten Band werden die technischen und technologischen Aspekte des Ringspinnens behandelt. Das Ringspinnen ist ein sehr wichtiger Prozess, der die Qualität des Endproduktes unmittelbar beeinflusst. Für den Vergleich mit anderen Spinnverfahren ist das Ringspinnen noch heute absolute Referenz, wenn es darum geht, die Eigenschaften von produzierten Garnen zu beurteilen.

Band 5 - Rotor Spinning

Angetrieben von der Suche nach neuen Spinnverfahren wurde im Zuge der Forschung das Rotorspinnverfahren entwickelt. Durch konstante Weiterentwicklung und grosse Fortschritte im Bereich der Spinnmittel konnte das Rotorspinnverfahren soweit weiterentwickelt werden, dass es heutzutage fast unmöglich ist, Rotorgarne von Ringgarnen mit blossem Auge zu unterscheiden. Band 5 beinhaltet vertiefte Informationen über den Rotorprozess und dessen Eigenschaften.

Band 6 - Alternative Spinning Systems

Alternative Spinnsysteme dienen zur Produktion von Garnen, die sich in gewissen Massen von den Garneigenschaften und -qualitäten des Ringgarnes unterscheiden. Um die alternativen Spinnverfahren für die richtige Anwendung einzusetzen, bedarf es eines grundlegenden Verständnisses dieser Verfahren. Der Band "Alternative Spinning Systems" beschreibt die wichtigsten alternativen Spinnverfahren im Detail und hilft bei der Wahl des richtigen Spinnverfahrens.

Band 7 - Processing of Man-Made Fibres

Seit der Einführung von Chemiefasern in gewerbsmässigem Umgang war beim Marktanteil synthetischer Fasern eine eindrucksvolle Wachstumsrate zu verzeichnen. In diesem wichtigen Bereich wächst die Vielfalt von Chemiefasern mit unterschiedlichen Eigenschaften ununterbrochen. Für zahlreiche Anwendungen sind heute praktisch "kundenspezifisch konzipierte" Fasern erhältlich. Spinner müssen deshalb ein detailliertes Verständnis der Fasereigenschaften und der spezifischen Merkmale haben, die ihre Verarbeitung beeinflussen.

News

Rieter an der ITMA Asia 2016 – Lösungen für das Spinnen von synthetischen Fasern und Mischungen

15.09.2016 - Rieter an der ITMA Asia 2016 – Lösungen für das Spinnen von synthetischen Fasern und Mischungen

Rieter zeigt an der ITMA Asia Lösungen zur Verarbeitung von synthetischen Stapelfasern sowie Maschinen der neuesten Generation, welche alle gängigen Fasertypen verarbeiten können.... mehr

Die Rieter Com4® Garne an der Texworld in Paris

02.09.2016 - Die Rieter Com4® Garne an der Texworld in Paris

Rieter zeigt auch an der diesjährigen Texworld in Paris vom 12. bis 15. September 2016 sein gesamtes textiles Knowhow über die Com4® Garne. mehr

Rieter sponsert die Dornbirner Chemiefasertagung (MFC)

26.08.2016 - Rieter sponsert die Dornbirner Chemiefasertagung (MFC)

Rieter ist Silbersponsor der Chemiefasertagung 2016 in Dornbirn. Passend ist der Vortrag von Rieter zur Polyesterverarbeitung mit der Luftdüsentechnologie. Erstmals veranstaltet... mehr

Buttons anklicken um die gebundenen Bände zu bestellen