Rieter

Drucken

Com4®jet – Luftgesponnenes Garn

Das Com4®jet Garn der Rieter Luftspinnmaschine entsteht in einem Luftstrom,  der Fasern um einen parallelen Garnkern windet. Typisch für das Garn sind die sehr geringe Haarigkeit  und das hohe Garnvolumen. Unterscheidende Merkmale zu anderen luftgesponnenen Garnen sind die Garngleichen Ansetzer und der weiche Griff. Der Weiterverarbeiter profitiert von minimalem Faserflug und geringem Farbstoffbedarf für vergleichbare Farbintensität. Das Endprodukt besticht durch geringe Pillingneigung und hohe Wasch- und Formbeständigkeit.

Com4® Garn Eigenschaften

  • Einzigartig niedrige Haarigkeit
  • Hohes Volumen
  • Niedrige Staff-Neigung (Faserflug)
  • Hohe Resistenz gegenüber Reibung

Vorteile in der Weiterverarbeitung

  • Niedriger Farbstoffverbrauch bei gleicher Farbintensität
  • Geringe Klammerneigung
  • Geringste Staub- und Faserflugbildung

Eigenschaften der textilen Fläche

  • Niedrige Pillingneigung
  • Geringe Verdrehneigung
  • Geringe Oberflächenveränderung nach mehrmaligem Waschen

Typische Anwendungen

  • Strickwaren
  • Oberbekleidung
  • Bettwäsche

News

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.