Rieter

Drucken

Führende Technologie für das automatische und semi-automatische Rotorspinnen

Die Stärke des Rieter Rotorspinnens liegt in seiner hohen Produktivität und gleichzeitig grossen Flexibilität bezüglich Rohmaterial und Garnkonstruktion. Die vollautomatische Rotorspinnmaschine bietet modernste Technologie zur Herstellung von Com4®rotor-Qualitätsgarnen bei höchster Produktivität und geringstem Energieverbrauch. Die semi-automatische Maschine ist speziell für die ökonomische Produktion mit manueller Unterstützung konzipiert und verbindet dafür ein hohes Qualitätsniveau des Garns mit einer effizienten Bedienbarkeit der Maschine. Unabhängige Maschinenseiten bieten maximale Flexibilität bei beiden Maschinen.

Schlüsselprodukte

Vollautomatische Rotorspinnmaschine R 66

  • Höchste Produktivität mit bis zu 700 Rotoren und bis zu 5 % höherer Lieferung durch moderne Spinntechnologie und hohen Nutzeffekt. Der Bediener profitiert von der sehr einfachen Bedienung und Wartung.
  • Verbesserte Festigkeit und Garngleichmässigkeit mit der weiterentwickelten Spinnbox S 66 mit individueller Zentrierung und leicht tauschbaren Spinnelementen.
  • Flexibilität durch unabhängig einstellbare Maschinenseiten (Option). Zwei getrennte Hülsenlader und Transportbänder bieten maximalen Schutz vor Verwechslung. Ideal für automatischen Spulentransport.

Halbautomatische Rotorspinnmaschine R 35

  • Hohe Wirtschaftlichkeit mit bis zu 500 Rotoren pro Maschine und exzellente Arbeitsbedingungen aufgrund ergonomischer Maschinenhöhe.
  • Gute Garnqualität im Hinblick auf Festigkeit, Gleichmässigkeit und Imperfektionen mit neuster Spinntechnologie der Spinnbox S 35.
  • Gleichzeitiges Spinnen von 2 verschiedenen Garnen mit 2 getrennten Maschinenseiten. Zwei Transportbänder verhindern das Mixen der Garnspulen.

News

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.