Rieter

Drucken

Flyer F 16 mit Doffhilfe für manuelles Doffen, Flyer F 36 mit automatischem Doffer - die integrierte Lösung für eine effiziente Spinnereivorbereitung

Niedriger Energieverbrauch, einfache Bedienung, hohe Zuverlässigkeit und Flexibilität sowie reduzierte Betriebskosten zählen zu den Hauptnutzen dieser Flyergeneration. Hohe Garnqualität setzt eine gute Spinnereivorbereitung voraus. Die Flyer F 16 mit Doffhilfe und F 36 mit automatischem Doffer werden diesem Anspruch gerecht. Die bewährten ROJ Vorgarnspannungskontrolle und die Einzelvorgarnüberwachung mit statistischer Auswertung sichern eine konstant hochwertige Vorgarnqualität und hohe Maschinennutzeffekte. Besonderheiten dieser beiden Modelle sind die ergonomische Gestaltung und das Mehrmotorensystem. 

Wirtschaftlichkeit

  • Energieeinsparung und verbesserte Betriebssicherheit durch neue Antriebskonzepte.
  • Hohe Produktivität bei allen Flyern bis 192 Spindeln. Unabhängig von der Länge erzielt der F 36 eine sehr kurze Doffzeit. Die Doffhilfe des F 16 sorgt für effizientes Doffen.
  • Hohe Produktivität durch einen exakten Spulenaufbau mit der neuen, präziseren Maschinensteuerung und der Vorgarnspannungsregelung.

Qualität

  • Gleichmässig hohe Garnqualität sowie gutes Laufverhalten an der Ringspinnmaschine aufgrund des homogenen Spulenaufbaus durch die präzise Steuerung.
  • Hohe Garngleichmässigkeit über den gesamten Spulenaufbau durch Vermeidung von Fehlverzügen. Die Überwachung und Regulierung der Vorgarnspannung mittels ROJ-Sensorik sichert den perfekten Spulenaufbau.
  • Gezielte Qualitätsüberwachung und höchste Nutzeffekte durch die optische Einzelvorgarnüberwachung ROJ. Darstellung der statistischen Auswertung direkt am Display.

Flexibilität

  • Einfache Maschineneinstellung da alle Spinndaten und Maschinendaten am Display eingegeben werden können. Der Touchscreen erleichtert die Eingabe durch eine moderne Menüführung.
  • Flexible Garnproduktion durch die Kombination des automatischen Flyers F 36 mit dem automatischen Flyerspulentransportsystem SERVOtrail.
  • Bei Bedarf ergonomische, manuelle Spulenentnahme am F 36 durch das Absenken des Dofferbalkens mit den Spulen auf eine optimale Arbeitshöhe.

News

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.