Rieter

Ein weltweit führender Anbieter von Textilmaschinen und -komponenten für die Kurzstapelfaser-Spinnerei

Ein weltweit führender Anbieter von Textilmaschinen und -komponenten für die Kurzstapelfaser-Spinnerei

Der globale Anbieter von Komponenten für alle Spinnerei-Prozesse

Yarns that follow fashion

Rieter bietet attraktive Positionen rund um den Globus an

Drucken

Enjoy your Work

Rieter als weltweit tätiger Konzern bietet eine grosse Vielfalt an attraktiven Positionen rund um den Globus. Das geforderte Know-how und Engagement sowie Flexibilität und Loyalität werden durch eine marktkonforme, leistungsorientierte Entlöhnung und anspruchsvolle Aufgaben in einem internationalen, multikulturellen Arbeitsumfeld mit interessanten innerbetrieblichen Weiterbildungsmöglichkeiten entschädigt.

Werte und Grundsätze

Der auf die Mitarbeitenden gerichtete Fokus wird in den Richtlinien "Werte und Grundsätze" sichtbar, in denen „Fight for Profits“ die zentrale Säule darstellt, flankiert von den Säulen „Delight your Customers“ und „Enjoy your Work“.

Da gute Kommunikation und Zusammenarbeit essenziell sind für diese drei Säulen, bieten die zehn Sätze des I-Commit Rieter Unterstützung in der Optimierung unserer täglichen Aufgaben.

 Download "Werte und Grundsätze" (Chinesisch/PDF/397 KB)
 Download "Werte und Grundsätze" (Tschechisch/PDF/55 KB)
 Download "Werte und Grundsätze" (Englisch/PDF/53 KB)
 Download "Werte und Grundsätze" (Deutsch/PDF/55 KB)

 Download "I-Commit Rieter" (Chinesisch/PDF/97 KB)
 Download "I-Commit Rieter" (Tschechisch/PDF/115 KB)
 Download "I-Commit Rieter" (Englisch/PDF/16KB)
 Download "I-Commit Rieter" (Deutsch/PDF/16KB)

Rieter achtet die Menschenrechte ihrer Mitarbeitenden und sorgt für gute und sichere Arbeitsbedingungen. Rieter duldet keine Diskriminierung auf Grund von Rasse, Geschlecht, Religion oder Mitgliedschaft in Gewerkschaften oder politischen Parteien.

Aus- und Weiterbildung

Die Förderung des Know-hows, der Qualifikationen und sozialen Kompetenzen der rund 4 400 Mitarbeitenden ist wichtig für die Zukunft von Rieter. Viele Faktoren beeinflussen die Zufriedenheit und das Engagement. Aus diesen Gründen pflegt Rieter viele Programme und Aktivitäten, um ein Zugehörigkeitsgefühl, aber auch das Verständnis für den eigenen Beitrag an das Unternehmen zu fördern.
Rieter fördert die Fähigkeiten aller Mitarbeitenden, um eine bestmögliche Motivation und Leistung zu erreichen und um den Mitarbeitenden die Nutzung ihres vollen Potenzials zu bieten. Anlässlich eines Mitarbeitergesprächs werden die persönliche Situation und die Leistung eines Mitarbeitenden regelmässig sorgfältig evaluiert. Das Mitarbeitergespräch findet einmal jährlich zwischen dem Mitarbeitenden und dem Vorgesetzten statt. Die Weiterbildungsbedürfnisse der Mitarbeitenden werden individuell definiert, erfasst und in einem späteren Schritt ausgewertet. Nebst praktischer Weiterbildung am Arbeitsplatz und lokal angebotenen Weiterbildungsmöglichkeiten bietet Rieter weltweite Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für talentierte Nachwuchskräfte.

Nachfolgeplanung

Mit Blick auf die Vorbereitung für verantwortungsvollere Aufgaben auf allen Stufen innerhalb des Konzerns wird insbesondere auf die Ermittlung und Förderung von Nachwuchskräften geachtet. Ziel ist es, alle Führungspositionen mit eigenen Mitarbeitenden zu besetzen, was einer systematischen Nachfolgeplanung bedarf. Diese vorausschauende Planung sichert eine angemessene Vorbereitung potenzieller Kandidaten und Kandidatinnen auf eine neue Position und ermöglicht eine reibungslose Übernahme von frei werdenden Position durch gut vorbereitete Nachfolger und Nachfolgerinnen.

Salärpolitik

Die Entlöhnung wird generell vom Management der einzelnen lokalen Einheiten festgesetzt. Das Grundgehalt dient insbesondere als Anerkennung für die Erfahrung, die Fähigkeiten, die Sachkenntnisse und das Engagement eines Mitarbeitenden in einer Funktion. Anreizsysteme ermöglichen den Mitarbeitenden auch die finanzielle Teilnahme am Erfolg des Unternehmens. Zentral definierte Grundregeln garantieren eine faire Behandlung, auf denen aufbauend lokale Bedürfnisse ebenfalls in Betracht gezogen werden können. Variable Komponenten der Entlöhnung variieren entsprechend dem Management Level und den Funktionen. Ein zentral administriertes Bonussystem, das direkt mit den finanziellen Resultaten verbunden ist, gibt es für das Top-Management.

Code of Conduct

Rieter Mitarbeitende der ganzen Welt sollen die höchsten Standards in Bezug auf berufliches und persönliches Verhalten in ihren Geschäftsbeziehungen mit all ihren Partnern aufrechterhalten. Diese Beziehungen beruhen auf dem Grundsatz des Vertrauens und der Ehrlichkeit und sind im Code of Conduct definiert.

 Download "Code of Conduct" (Deutsch/PDF/779.1 KB)

Nachhaltigkeit

Umweltschutz zusammen mit der Sicherheit von Personen, Produktion und Produkten sind Teil einer ganzheitlichen Unternehmenspolitik, dem Sicherheits- und Umweltleitbild des Rieter Konzerns.