Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung

Bewerben ist werben. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Motivationsschreiben und Lebenslauf sind das Aushängeschild Ihrer Bewerbung. Wecken Sie mit gut strukturierten und prägnanten Bewerbungsunterlagen unsere Neugier. Regen Sie uns dazu an, Sie zu einem Vorstellungstermin einzuladen, um Sie näher kennenzulernen.

Wir haben einige Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung zusammengestellt.

Unterlagen

Zu einer guten Bewerbung gehören in der Regel folgende Dokumente:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Foto (optional)
  • Arbeitszeugnisse und Zertifikate
  • Nachweis höchster Bildungsabschluss

Beachten Sie, dass Sie bei Ihren Bewerbungsunterlagen die gängigen Standards einhalten:

  • Überprüfen Sie das Motivationsschreiben und den Lebenslauf auf Formulierungen, Grammatik- und Schreibfehler. Lesen Sie sich die Schreiben laut vor. So werden Sie auf Fehler und Ungereimtheiten aufmerksam.
  • Verwenden Sie ein gängiges Format und eine leicht lesbare Schriftart.
  • Achten Sie auf die Gültigkeit der Dokumente und eine gute Qualität, sortieren Sie diese chronologisch; das Aktuellste gehört nach oben.
  • Verfassen Sie das Motivationsschreiben und führen Sie die Bewerbung gemäss Sprache in der Stellenanzeige fort
  • Fügen Sie bei Online- und E-Mail-Bewerbungen nur Dateien an, die sich auf jedem Standard-Rechner öffnen lassen. Für Textdokumente eignet sich das PDF-Format, für Bilddateien JPG- und PNG-Formate. Dateianhänge sollten zusammen nicht grösser als 5 MB sein.

Aussagekräftiges Motivationsschreiben

Das Motivationsschreiben ist das erste, was wir von Ihnen lesen. Mit diesem überzeugen Sie uns, warum Sie der ideale Kandidat für die Position sind. Sie vermitteln einen ersten Eindruck von Ihrer Person und Ihren Beweggründen. Das Motivationsschreiben sollte die wichtigsten Punkte aus dem Lebenslauf ergänzen und nicht einfach wiederholen. Prüfen Sie das Stelleninserat darauf, was wir genau suchen, und beantworten Sie folgende Fragen:

  • Warum interessiert Sie die Stelle?
  • Was qualifiziert Sie für diese Position?
  • Warum sollten Sie angestellt werden?

Bitte beachten Sie, dass wir sehr viele Bewerbungen erhalten. Seien Sie präzise in Ihrer Sprache, und beschränken Sie sich auf zwei bis drei Absätze.

Prägnanter Lebenslauf

Mit Ihrem Lebenslauf sollten Sie rasch einen guten ersten Eindruck erwecken. Inhalt und Stil variieren von Land zu Land. Generell empfehlen wir folgendes:

  • Nutzen Sie den Lebenslauf, um uns einen Überblick zu geben, warum Sie die richtige Person für die Stelle sind.
  • Seien Sie präzise, und fokussieren Sie sich auf relevante Informationen.
  • Wählen Sie eine tabellarische Darstellung mit Abschnitten für persönliche Details und Kontaktdaten, Arbeitserfahrung, Kompetenzen, Ausbildungen und Qualifikationen sowie persönliche Interessen und Referenzen.
  • Beginnen Sie mit Ihrer letzten Tätigkeit. Fassen Sie in einem oder zwei Sätzen Ihre Rolle und Verantwortlichkeiten zusammen. Heben Sie mit Aufzählungszeichen die spezifischen Details hervor, die für die Position, für die Sie sich bewerben, wichtig sind. Beschränken Sie sich dabei auf wenige, aber dafür aussagekräftige Punkte.
  • Versuchen Sie Ihren Lebenslauf auf ein bis zwei Seiten zu beschränken.
  • Vermeiden Sie Lücken in Ihrem Lebenslauf oder halten Sie eine Erklärung für diese Lücken bereit.

Vorstellungsgespräch

Ihr Bewerbungsschreiben hat uns überzeugt, im Vorstellungsgespräch möchten wir Sie persönlich kennenlernen und mehr über Ihren Werdegang und die Gründe für Ihre Bewerbung erfahren. Das Vorstellungsgespräch gibt Ihnen auch die Möglichkeit, sich ein Bild von Rieter zu machen und Details über die Stelle zu erfahren.

Bereiten Sie sich vor

Eine gute Vorbereitung gibt Ihnen Sicherheit. Informieren Sie sich über Rieter und die Stelle, um die Sie sich bewerben. Bereiten Sie sich auch auf mögliche Fragen zu Ihrem Lebenslauf und Ihrer Persönlichkeit vor. Zur guten Vorbereitung gehört auch, dass Sie sich rechtzeitig über die Art des Gesprächs, Gesprächspartner von Rieter, Datum, Zeit, Ort sowie Anfahrt und Parkmöglichkeiten informieren.

Seien Sie offen, proaktiv und ehrlich

Wir ermuntern Sie, eine aktive Rolle im Vorstellungsgespräch zu übernehmen. Stellen Sie sich vor und überzeugen Sie uns durch Ihr angemessenes Auftreten, Ihre Qualifikationen und Ihr Wissen. Betonen Sie nochmals, warum Sie sich gerade bei Rieter beworben haben und dank welcher Fähigkeiten und Erfahrungen Sie der geeignete Kandidat für diese Stelle sind. Zeigen Sie, dass Sie echtes Interesse an Rieter haben, indem Sie Fragen zum Unternehmen und zu dessen Kunden, Strategie, Werten und Tätigkeitsfeldern stellen.

 

Seien Sie Sie selbst

Es ist normal, dass Sie nervös sind, das wissen Ihre Gesprächspartner. Bleiben Sie ruhig, sprechen Sie klar und deutlich. Vermeiden Sie übertriebene Gestik, und halten Sie Blickkontakt mit Ihren Gesprächspartnern. Achten Sie auf Ihre Sitzhaltung. Bleiben Sie authentisch. Mit Ihrem stimmigen Auftreten unterstreichen Sie, dass Sie für die Stelle hervorragend geeignet sind. Dazu gehören auch Pünktlichkeit und eine Kleidung, die der Stelle angemessen ist.

Seien Sie pünktlich und professionell

Erscheinen Sie fünf bis zehn Minuten vor dem Termin. Falls Sie sich verspäten, rufen Sie bitte Ihren Gesprächspartner vorher an und erklären Sie, warum Sie sich verspäten.

Social-Media-Aktivitäten

Sind Sie auf Social Media aktiv? Teilen Sie Informationen über Ihr Leben und Ihre Persönlichkeit? Für Ihre Jobsuche kann das Vorteile, aber auch Nachteile haben. Unser Tipp: Setzen Sie diese Plattformen gezielt zum Eigenmarketing ein. Dank LinkedIn, Twitter, Facebook und Co. können potenzielle Arbeitgeber und Kontakte auf Sie aufmerksam werden.
XS
SM
MD
LG
XLG