Garnituren für die Karderie

Von der Fundation über den Kratzendraht bis zur fertigen Ganzststahlgarnitur wird alles innerhalb der Graf Gruppe gefertigt. Diese Fertigungstiefe stellt den hohen Qualitätsstandard über den gesamten Fertigungsprozess sicher.
  1. Weniger Verschleiss
  2. Längere Standzeiten
  3. Für Baumwolle, Kunst-, Regeneratfasern
  4. Umfangreiches Sortiment
Garnituren für Karden

Produkteprogramm

Die Karde und ihre Komponenten gelten auch als Herz der Spinnerei und sind für die Garnqualität von entscheidender Bedeutung. Graf bietet eine vollständige Palette hochwertiger Produkte für das Kardieren an. Das Portfolio deckt einen grossen Bereich der Garnituren für alle Kardenmodelle für die geforderten Anwendungen ab. Darüber hinaus bietet Graf technische Unterstützung bei der Spezifizierung und Wartung der Garnituren unter Berücksichtigung der Anwendung für ein optimales Ergebnis hinsichtlich Qualität, Lebensdauer der Garnitur und Durchsatzleistung.

 

Ganzstahlgarnituren für Vorreisser, Zylinder und Abnehmerwalzen

Graf Ganzstahlgarnituren zeichnen sich durch geringe Toleranzen und eine hohe Oberflächengüte sowie für den jeweiligen Anwendungsfall optimierte Zahngeometrien aus. Permanente Qualitätskontrollen in der Produktion sorgen für eine reproduzierbare und konstant hohe Qualität. Dies garantiert Produkte, die nach höchsten Standards gefertigt werden und exakt zu ihren Anwendungen passen. 

 

EasyTop

Schnelle, kosteneffiziente Neugarnierung für Deckelstäbe aus Aluminium mit Magnethaftungstechnologie. Um eine konstant hohe Qualität im Kardierprozess zu sichern, sind regelmässige Wechsel der Kardengarnituren notwendig. Dies führt zu Stillstandszeiten der Karde. Der EasyTop ermöglicht hierfür einen einfachen und schnellen Austausch der flexiblen Deckel. 

 

Highlights:

  • Bis zu 30% kürzere Stillstandszeiten bei Neugarnierung
  • Optimaler Kardierspalt
  • Kostenersparnis, da keine zusätzlichen Servicewerkzeuge benötigt werden

Einsatzgebiete:

  • Für Baumwolle, Man-Made Fibers und Regenerate
  • Erhältlich in den Arbeitsbreiten 40“, 51“ und 60“
     

resist-O-top

Die resist-O-top Reihe beinhaltet flexible Deckelgarnituren, die im gesamten Kurzstapelfaserbereich eingesetzt werden können. Es handelt sich um einen gassenlosen, progressiv gesetzten Deckel. Die gassenlose, progressive Anordnung der Zähne begünstigt die Kurzfaser- und Schmutzausscheidung sowie die Nissenauflösung. Mit dieser Setzart wird der sogenannte freie Durchgang beeinflusst, damit die Kardierkräfte besser verteilt werden und die Zahnstellung positiv beeinflusst wird.

 

Highlights:

  • Spezielle Oberflächenbehandlung garantiert weniger Verschleiss und längere Lebenszeiten.
  • Bessere Qualität bei gleicher Lebenszeit im Vergleich zu den Produkten der Mitbewerbern
  • Produktionsraten von 150 bis 250 kg/h

Einsatzgebiete:

  • Für Baumwolle, Man-Made Fibers, Mischungen und Regenerate
  • Erhältlich in den Arbeitsbreiten 40", 48“, 50“ und 60“
     
InLine-X-Top Deckelgarnitur

InLine-X-Top

Die Reihe InLine-X-Top beinhaltet flexible Deckelgarnituren, die im Bereich Baumwollfasern und Kunstfasern eingesetzt werden. Dieser Gassendeckel mit diagonaler Setzart ist speziell geeignet für Karden ohne Festdeckelsysteme über dem Vorreisser und Produktionen im mittleren bis hohen Durchsatzbereich.

 

Highlights:

  • Spezielle Oberflächenbehandlung garantiert weniger Verschleiss und längere Lebenszeit.
  • Geeignet für stark verschmutze Baumwolle
  • Produktionsraten von 50 bis 80 kg/h
  • Lebensdauer von bis zu 1 000 t, abhängig vom Rohmaterial

Einsatzgebiete:

  • Für Baumwolle und Man-Made Fibers
  • Erhältlich in den Arbeitsbreiten 40", 48“, 50“ und 60“
     

Halbstarre Deckelgarnituren

Der PICCO DIAMANT ist eine halbstarre Deckelgarnitur zur Verarbeitung von Kunstfasern und gebleichter Baumwolle. Die besondere Zahnstellung bewirkt ein Minimum an Abgang.

 

Highlights:

  • Besondere Zahnstellung für ein Minimum an Abgang

Einsatzgebiet:

  • Für Baumwolle, Flachs, Leinen, Kevlar und Nomex

Ganzstahl-Deckelgarnituren

Die METALLIC TOP Reihe beinhaltet Ganzstahl-Deckelgarnituren für die Verarbeitung von Man-Made Fibers und Regeneraten. Gegenüber herkömmlichen flexiblen Garnituren hält er höchsten Belastungen stand und ist bestens geeignet für Produktionen mit einer hohen Durchlaufrate.

 

Highlights:

  • Lange Lebensdauer im Vergleich zu konventionellen Deckeln
  • Hohe Produktionsleistung
  • Kein Schleifservice notwendig

Einsatzgebiet:

  • Für Baumwolle, Man-Made Fibers und Regenerate

Festdeckelgarnituren

Das gesamte Spektrum von Graf Festdeckeln wird durchwegs in der bekannten CUTTYSHARP Stahlqualität angeboten und garantiert eine hohe Verschleissfestigkeit bei längerer Lebensdauer. Festdeckel spielen eine wichtige Rolle bei der Verlängerung der Lebensdauer von Tambour- und Deckelgarnituren. Graf hat für alle bekannten, im Einsatz stehenden Karden, sowie für die Kammleisten der Putzereimaschinen die entsprechenden Festdeckelgarnituren. Durch das vielfältige Sortiment ist ein problemloser Einsatz bei allen Systemen möglich.

 

Highlights:

  • Hohe Standzeiten dank CUTTYSHARP Legierung
  • Einfacher Einsatz bei allen Systemen
  • Umfassendes Lieferprogramm

Einsatzgebiet:

  • Für Baumwolle, Man-Made Fibers und Regenerate

Downloads

XS
SM
MD
LG
XLG