Ring-/Kompaktspinnsystem

Auf dem Weg zu zehn Bedienern pro 10 000 Spindeln – ein Beispiel für China
  1. Ein produktiver und zuverlässiger Prozess
  2. Das Höchstmass an Flexibilität
  3. Die niedrigsten Gesamtproduktionskosten

Das Rieter Ringspinnsystem mit verschiedenen Optionen für Kompaktiereinheiten ist bekannt für konstant hohe Garnfestigkeit, geringe Haarigkeit und maximale Flexibilität. Kunden, die sich für dieses System entscheiden, profitieren zudem von niedrigeren Produktionskosten im Vergleich zu Spinnereien, die mit Maschinen anderer chinesischer Anbieter arbeiten. Dieses vollautomatische und intelligente Rieter Ringspinnsystem umfasst alle Prozesse von der Putzerei bis hin zu Verpackung und Palettierung und bietet Verfügbarkeit rund um die Uhr, sodass der Produktionsausstoss gesteigert werden kann und die Personalkosten verringert werden können. Der erzeugte Cashflow demonstriert die herausragende Wirtschaftlichkeit dieses perfekt synchronisierten Komplettsystems.

Chinesisches Kompaktspinnsystem für gekämmte Baumwollgarne

Dieses Beispiel präsentiert ein Kompaktspinnsystem, das aus Mittelstapel-Baumwolle ein gekämmtes Baumwollgarn mit einer Feinheit von Ne 40 herstellt. Zum Vergleich wurde eine Spinnereianlage von einem chinesischen Anbieter herangezogen. Die einzigartigen Garneigenschaften, wie zum Beispiel die geringe Haarigkeit des auf einer Ringspinnmaschine G 38 mit der Kompaktiereinheit COMPACTdrum produzierten Kompaktgarns, können einen höheren Garnpreis möglich machen. Die Fallstudie berücksichtigt diesen Vorteil des Einsatzes von Rieter Maschinen jedoch nicht, sondern geht davon aus, dass die Rohmaterial- und Garnpreise bei beiden Systemen gleich sind.

Zusätzlicher Cashflow des Rieter Systems: Ca. 7 Mio CNY pro Jahr

  • Rohmaterialausnutzung

    + 2%

  • Personalbedarf

    - 30%

  • Produktivität

    + 20%

  • Energieverbrauch

    - 6%

Die Rieter-Lösung

Berechnungsgrundlage

Garnproduktion: 925 kg/h
Rohmaterialkosten:  15 CNY/kg
Energiekosten: 0,7 CNY/kWh
Bedienergehalt: 26,75 CNY/h, zuzüglich 50% Gemeinkosten
Land: China

 

Flexibilität

Die Ringspinnmaschine G 38 mit der Kompaktiereinheit COMPACTdrum bietet den Spinnereien höchste Flexibilität: Der Wechsel zwischen Ring- und Kompaktgarn war noch nie so einfach.

Das mit der Kompaktiereinheit COMPACTdrum produzierte Garn besticht durch seine hohe Festigkeit und bietet eine bemerkenswerte neue Dimension der Haarigkeitsreduzierung, insbesondere bei langen Haaren. Das erschliesst den Spinnereien neue Möglichkeiten beim Garndesign.

Dank des bewährten vollelektronischen Streckwerks ermöglicht die G 38, dass Garnparameter ganz einfach an der Bedieneinheit geändert werden können.

Energieverbrauch

Energieeffiziente Antriebskonzepte und innovative Maschinenkomponenten im gesamten Prozess bringen 6% Energieeinsparungen – und das bei höchster Produktivität. Einen Beitrag dazu leistet die Putzereilinie VARIOline mit der Option ECOrized. Sie reduziert den Energieverbrauch des in der Putzereianlage eingesetzten pneumatischen Fasertransports um 30%. Die Ringspinnmaschine G 38 mit doppelseitiger Absaugung, energieoptimierten Elementen und Motoren sowie energiesparenden Spindeln und energiesparendem Spindelantrieb liefert den grössten Beitrag zur Reduzierung des Energieverbrauchs der Rieter-Anlage.

Personalbedarf

Die Rieter-Anlage benötigt 30% weniger Bediener. Automatisierungs-Lösungen wie zum Beispiel das Flyerspulentransportsystem, das Spulenverpackungssystem von Rieter Partnern und der Anspinnroboter ROBOspin an der G 38 bedeuten, dass weniger Bediener benötigt werden. Die Einzelspindelüberwachung ISM premium (Individual Spindle Monitoring) ist standardmässig auf G 38 Maschinen implementiert: Sie ist ein Bedienerführungs-System für bessere Effizienz, das eine niedrigere Anzahl von Bedienern und/oder erhöhte Produktivität (Spindeldrehzahl) ermöglicht. Darüber hinaus tragen benutzerfreundliche Maschinen im Rahmen eines Gesamtkonzepts zu dieser Einsparung bei. Zudem erreicht Rieter mit weniger Maschinen die gleiche Produktion.

Rohmaterialausnutzung

Das Rieter-System kann genutzt werden, um Rohmaterialeinsparungen von 1-2% zu erzielen, verglichen mit einer Spinnerei, in der Maschinen anderer chinesischer Anbieter eingesetzt werden. Neben der hohen Garnqualität ist die Reduktion des Abgangs ein wichtiger Hebel für einen wirtschaftlichen Kompaktspinnprozess mit gekämmter Baumwolle. Hochwertige Technologiekomponenten auf der Kämmmaschine E 86 und extrem präzise Maschineneinstellungen reduzieren die Auskämmung bei gleicher Garnqualität.

Platzbedarf

Die hohe Produktivität von Rieter Maschinen bedeutet, dass weniger Maschinen benötigt werden, wodurch viel Platz eingespart wird im Vergleich zu einer Spinnerei mit Maschinen anderer chinesischer Anbieter. In der oben erwähnten Fallstudie benötigt die Rieter Spinnerei 20% weniger Ringspindeln als die Spinnerei von anderen chinesischen Anbietern. Platzsparende Maschinenkonzepte führen zu einem kompakteren Spinnereilayout. Das bedeutet, dass sehr viel weniger Platz benötigt wird und somit deutlich geringere Gebäudeinvestitionen und niedrigere Wartungskosten anfallen.

Cashflow

Berücksichtigt man die Rohmaterialausnutzung, die Energie- und Personalkosten, den Verkauf von Garn und Kämmling sowie die laufenden Betriebskosten, liegen die für die Rieter-Anlage errechneten Gesamt-Produktionskosten für den Kompaktspinnprozess mit gekämmtem Garn niedriger als bei einer Lösung von anderen chinesischen Anbietern. Das bedeutet, dass Kunden, die auf das Rieter-Kompaktspinnsystem wie in unserem Beispiel setzen, bei gleicher Produktionsmenge einen um 7,3 Mio CNY pro Jahr höheren Cashflow generieren als Kunden, die sich für eine Spinnerei mit Maschinen anderer chinesischer Anbieter entscheiden.

Der System-Partner

Ein komplettes Rieter-System baut auf dem Know-how von Rieter im gesamten Spinnprozess auf: vom Rohmaterial bis zum Garn. Rieter offeriert alle vier am Markt etablierten Endspinnverfahren und bietet eine kompetente Beratung hinsichtlich der optimalen Spinntechnologie. Zudem unterstützen die Rieter-Experten beim Garnmarketing und bieten ein breites Spektrum an Serviceleistungen. Mit ESSENTIAL – der Rieter Digital Spinning Suite – wird die gesamte Spinnerei vernetzt und von einer Plattform aus gesteuert. Das gewährleistet hohe Qualität und optimale Effizienz, heute und in der Zukunft.

XS
SM
MD
LG
XLG