Ringspinnmaschine G 37

Hochwertige Garne produziert mit hoher Flexibilität
  1. Hohe Maschineneffizienz
  2. Optimierter Personaleinsatz
  3. Geringer Energiebedarf

Produktdetails

Die Ringspinnmaschine G 37 produziert flexibel Qualitätsgarne mit dem Ringspinnverfahren. Garnparameter lassen sich dank des elektronischen Streckwerksantriebs einfach an der Bedieneinheit ändern. Energieoptimierte Bauteile sparen Energie und damit Produktionskosten.

Die Einzelspindelüberwachung ISM basic kontrolliert das Laufverhalten jeder einzelnen Spinnstelle und ermöglicht eine effiziente Maschinenbetreuung. Dadurch können ca. 3% Personalkosten gespart werden. Optionale Einrichtungen für das Herstellen von Slubgarnen, Zwirnen und Coregarnen erhöhen die Flexibilität.

Wirtschaftlichkeit

Garnfeinheit, Drehung und Drehrichtung sind einfach an der Bedieneinheit einstellbar. Das maximiert die Produktionszeit. Die G 37 verbraucht wenig Energie dank optimierter Komponenten und einer Absaugung von beiden Maschinenseiten.

Die Einzelspindelüberwachung ISM basic kontrolliert das Laufverhalten jeder einzelnen Spinnstelle. Das System stellt einen hohen Maschinennutzeffekt sicher und ermöglicht Einsparungen von ca. 3% bei den Personalkosten.

Am Hülsenlader ROBOload "wild loading" werden die Hülsen direkt aus einem Wagen in eine Ladevorrichtung gekippt und automatisch sortiert. Das verringert den Arbeitsaufwand.

Qualität

Das bewährte, von Rieter entwickelte SERVOgrip-System vermeidet Unterwindefäden beim Doffen. Das reduziert den Faserflug und sichert die Garnqualität.

Hochwertige Technologiekomponenten in Kombination mit der einzigartigen Spinngeometrie und den hohen Spindeldrehzahlen ermöglichen eine wirtschaftliche Produktion von Qualitätsgarnen.

Flexibilität

Standard- und Spezialgarne (optional) werden auf langen Maschinen mit bis zu 1 824 Spindeln flexibel und wirtschaftlich produziert.Für die Produktion von kompaktierten Garnen kann die Maschine mit dem bewährten EliTe®-System ausgerüstet werden (Option).

Das Rieter-Chemiefaserpaket erleichtert das Verspinnen von Chemiefasern und Mischungen und verbessert damit die Leistung der Maschine (Option).

Rieter Com4® Yarns

Garne für höchste Ansprüche, die die Konkurrenzfähigkeit in einem dynamischen Markt sichern, das sind Com4® Garne. Die auf Rieter Ring-, Kompakt-, Rotor- oder Luftspinnmaschinen gesponnenen Com4® Garne zeichnen sich durch eine hervorragende Qualität aus. Rieter Kunden profitieren dadurch von optimierten Produktionskosten und sehr guten Absatzmöglichkeiten.

UPtime – Intelligent Digital Maintenance

UPtime stellt eine neue Wartungsstrategie dar, indem es voraussagt, wann ein Geräteausfall eintreten könnte. Dazu kombiniert UPtime Big Data und Algorithmen des maschinellen Lernens, um Abweichungen zu analysieren, zu identifizieren und Ausfälle vorherzusagen. UPtime stellt klare Anweisungen für die Optimierung der Spinnereileistung bereit, und zwar für Spinnmaschinen und Hilfsmittel – ob von Rieter oder anderen Herstellern.

Downloads

Ringspinnmaschine G 37 - Broschüre

Maschinenspezifikation

Technologische Daten

Garnfeinheit [Ne]

4,5 - 160 (250 optional)

Rohmaterial

Baumwolle, Chemiefasern und Mischungen bis 63 mm

Drehungsbereich [T/m]

200 - 3 000

Verzug [fach]

8 - 130 mechanisch (10 - 80 technologisch empfohlen)

Technische Daten

Spindeldrehzahl [U/min]

bis 25 000

Liefergeschwindigkeit [m/min]

bis 35

MaschinenSPEZIFIKATION

Spindelanzahl

bis 1 824

Spindelteilung

70, 75

Maschinenautomation

ROBOdoff

Transportautomation

SERVOtrail

XS
SM
MD
LG
XLG