Karde C 80: Produktionsleistung von 250 kg/h

Bereits kurz nach ihrer Vorstellung auf der ITMA 2019 war das Interesse vieler Kunden an der Karde C 80 gross und innerhalb kürzester Zeit wurden über 100 Maschinen verkauft. In den letzten Monaten konnte die C 80 im Einsatz bei den Kunden zeigen, ob sie hält, was sie verspricht.

Produktionsleistung von 250 kg pro Stunde

Insbesondere bei der Produktion von Rotorfeingarn hat die Produktionsleistung der C 80 die Kundenerwartungen übertroffen. Die C 80 produziert 250 kg pro Stunde. Das sind 100 kg mehr als das Vorgängermodell C 70, ohne dass Einbussen bei der Garnqualität oder dem Nutzeffekt der Rotorspinnmaschine hingenommen werden müssen.

Keine Einbussen beim Nutzeffekt

Die höhere Produktionsleistung der C 80 geht, verglichen mit der C 70, keineswegs mit Einbussen beim Nutzeffekt einher. Die Anzahl der natürlichen Garnbrüche pro 1 000 Betriebsstunden zeigt, dass das Laufverhalten der Rotorspinnmaschine mit Material von der C 80 genauso ist wie mit Material von der C 70.

Energieeinsparungen von 36%

Dank der hohen Produktionsleistung der C 80 kann die Anzahl der benötigten Maschinen deutlich reduziert werden. Dadurch sind Energieeinsparungen von bis zu 36% im Vergleich zur C 70 möglich. Zukünftig können die Kunden bei Maschineninvestitionen mit einer deutlich höheren Produktionsleistung der Karde rechnen.

XS
SM
MD
LG
XLG