R 70 – So viel hochwertiges Rotorgarn pro Stunde wie noch nie zuvor

Hohe Produktivität, Kosteneinsparungen beim Rohmaterial und ein geringer Energiebedarf. Dafür steht die neue vollautomatische Rotorspinnmaschine R 70. Die Maschine liefert bis zu 7% mehr hochwertiges Garn als vergleichbare, aktuelle Modelle auf dem Markt. Und die R 70 läuft stabil. Auch bei einer hohen Fadenbruchrate sorgt die Automation an jeder Spinnstelle für schnelles Ansetzen des Garnendes und hält so den Nutzeffekt der Maschine hoch. Zudem erlaubt die effiziente Schmutzausscheidung der Spinnbox aus Rohmaterial mit hohem Schmutzanteil Rotorgarn zu tiefen Kosten in guter Qualität zu spinnen.

Technologischer Vorteil der R 70: Nur durch das Reduzieren der Garndrehung um 3% schafft es die R 70 die Produktion um 3.3% zu steigern. Dies bei gleichbleibender Rotorgeschwindigkeit und gleichbleibend tiefem Energieverbrauch. Des Weiteren weist das produzierte Garn im Vergleich zu Konkurrenzmaschinen eine höhere Reissfestigkeit auf (+ 6% cN). 

Tiefer Energieverbrauch

Die modernen Einzelantriebe sind hocheffizient und verbrauchen wenig Energie. Reibungsverluste durch zusätzliche Antriebselemente, beispielsweise Riemen und Umlenkrollen, entfallen. Ist eine Spinnstelle nicht in Betrieb, verbrauchen die Einzelantriebe keine Energie. Zusätzlich sparen die automatische Filterreinigung und die optimierte Luftführung den Energiebedarf der Maschine um bis zu 5%. 

XS
SM
MD
LG
XLG