Das ideale Paar – Die neuen Rieter-Doppelkopfstrecken

Produktbild regulierte Doppelkopfstrecke RSB-D 26 von Rieter

Doppelkopf-Regulierstrecke RSB-D 26

Sie vereinen höchste Qualität, Effizienz sowie Produktivität auf geringster Fläche und ergänzen sich ideal: die Regulierstrecke RSB-D 26 und die unregulierte Strecke SB-D 26. Rieter setzt damit einen weiteren Meilenstein in der Streckentechnik und ermöglicht den Kunden die optimale Bandqualität für die Spinnerei.

Die neuen Maschinen produzieren im Praxisbetrieb mit einer Liefergeschwindigkeit bis zu 1 200 m/min pro Kopf. Das bedeutet, dass – je nach Fasermaterial – die Geschwindigkeit gegenüber den Vorgängermodellen um bis zu 33 Prozent höher sein kann. Die ausgezeichnete Abtastpräzision und eine hohe Regeldynamik der RSB-D 26 sichern dabei das hohe Qualitätsniveau.

Einsparungen dank neuer Antriebslösung

Die neue Antriebslösung ermöglicht Einsparungen im Energieverbrauch und in der Wartung. Pro Maschine können bis zu 1 500 Euro pro Jahr gespart werden. Über die Lebensdauer der beiden Modelle ergibt sich so ein sehr attraktives Verhältnis zur Investition. Neu sind die Strecken standardmässig mit einer integrierten Energieüberwachung ausgestattet. Diese unterstützt bei der präventiven Wartung und reduziert die Gefahr von Maschinenausfällen.

Technologie-Know-how in der Bedieneinheit

Die Doppelkopfstrecken SB-D 26 und RSB-D 26 verwenden die neueste Generation von Steuerungen mit einer farbigen Bedieneinheit. Nach Eingabe der Rohstoffdaten erscheinen auf dem Display Einstellempfehlungen für die gesamte Maschine. Damit ist eine gute Standardqualität gewährleistet, auch wenn Spezialisten nicht verfügbar sind oder das Personal über wenig Erfahrung verfügt. Die Bedieneinheit erlaubt eine schnelle und einfache Maschinensteuerung. Weit sichtbare LEDs informieren über den Zustand der Strecke, geben klare Hinweise für den Bediener und ermöglichen effizientes Arbeiten.

Geringer Platzbedarf

Der Flächenbedarf der Maschinen ist ideal bei geringen Platzverhältnissen. Die SB-D 26 ist mit einer Maschinenbreite von weniger als drei Metern nicht nur die kompakteste ihrer Klasse, sondern bildet in Kombination mit der RSB-D 26 auch die kompakteste Streckenlinie auf dem Markt.

Portrait of Relindis Wieser, Head Group Communication
Head Group Communication

Relindis Wieser

Telefon+41 52 208 70 45

E-Mailmedia(at)rieter.com

Über Rieter

Rieter ist der weltweit führende Anbieter von Systemen für die Kurzstapelfaser-Spinnerei. Das Unternehmen mit Sitz in Winterthur (Schweiz) entwickelt und fertigt Maschinen, Systeme und Komponenten für die Verarbeitung von Naturfasern und synthetischen Fasern sowie deren Mischungen zu Garnen. Rieter ist der einzige Anbieter weltweit, der Prozesse für die Spinnereivorbereitung und sämtliche vier am Markt etablierten Endspinnverfahren abdeckt. Zudem ist Rieter führend im Bereich der Präzisionsspulmaschinen. Das Unternehmen ist mit 17 Produktionsstandorten in zehn Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 5 250 Mitarbeitende, davon etwa 20% in der Schweiz. Rieter ist an der SIX Swiss Exchange unter dem Tickersymbol RIEN kotiert. www.rieter.com

XS
SM
MD
LG
XLG