Verhaltenskodex

laughing men in a meeting

Rieter folgt dem Prinzip eines guten «Corporate Citizenship» und erachtet einen guten Ruf sowie Integrität als wichtige Wettbewerbsvorteile.

Als weltweit tätiges Unternehmen befolgt Rieter Gesetze und Bestimmungen aller Länder, in denen es tätig ist. Die Rieter-Geschäftsbeziehungen mit seinen Partnern basieren auf den Grundsätzen von Ehrlichkeit und Vertrauen. Dazu ist eine Reihe gemeinsam abgestimmter ethischer Standards und Verhaltensrichtlinien nötig.

Das Rieter-Reglement über das Verhalten in Geschäftsbeziehungen («der Kodex») legt die Mindestverhaltensstandards fest. Wo lokale Gesetze höhere Anforderungen stellen als der Kodex, haben diese Vorrang.

Handlungen und Verhaltensweisen aller Rieter-Geschäftsbereiche sowie deren Mitarbeitende stehen im Einklang mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, den grundlegenden Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation und den OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen.

XS
SM
MD
LG
XLG