Vollautomatische Rotorspinnmaschine R 70

Der neue Massstab für Produktion und Ausnutzung von Rohmaterial
  1. Bis zu 7% höhe Produktivität
  2. Bis zu 5% geringerer Energieverbrauch
  3. Verspinnen von Vorlagen mit höherem Schmutzanteil

Produktdetails

Die hohe Produktivität, die bessere Nutzung des Rohmaterials und der geringe Energieverbrauch der vollautomatischen Rotorspinnmaschine R 70 setzen neue Massstäbe. Modernste Automationstechnik an jeder Spinnstelle erhöht den Nutzeffekt und die Flexibilität und ist auch die Basis für einen geringen Energiebedarf.

Die weiterentwickelte Spinnbox S 70 sichert hohe Spinnstabilität und Garnfestigkeit. Mit dem BYpass und der Rotorreinigung bei jedem Ansetzen wird das Verspinnen von Vorlagen mit höherem Schmutzanteil möglich. Die gleichmässige Garnqualität mit garngleichen Ansetzern sorgt für beste Ergebnisse in der Weiterverarbeitung.

Wirtschaftlichkeit

Die Produktivität der Spinnbox S 70 mit der weiterentwickelten Spinntechnologie ist bis zu 7% höher im Vergleich zu anderen Rotorspinnmaschinen. Ein wesentlicher Grund dafür ist die Einzelautomation, d.h. das damit verbundene gleichzeitige Ansetzen mehrerer Spinnstellen. Damit ist der Nutzeffekt höher, und das auch bei erhöhter Fadenbruchlage.

Hochmoderne, elektronisch kontrollierte Antriebe und die optimierte Absaugung mit der bewährten, intelligenten Filterreinigung sorgen dafür, dass die R 70 bis zu 5% weniger Energie verbraucht als andere Modelle.

Bei gleicher Anzahl Spinnstellen benötigt die R 70 im Vergleich zum Vorgängermodell weniger Platz.

Qualität

Die R 70 mit dem BYpass und der Rotorreinigung bei jedem Ansetzen ermöglicht das Verspinnen von Vorlagen mit höherem Schmutzanteil. Mit den Spinnelementen BYpass, SPEEDpass und CHANNELpass kann die Maschine optimal an das Rohmaterial angepasst werden. 

Die Kombination von moderner Spinn- und Ansetzertechnologie führt zu besserer Festigkeit und Garngleichmässigkeit im Vergleich zu anderen Rotorgarnen. Die auf der R 70 gesponnenen Rotorgarne haben auch bei hoher Fadenbruchlage entscheidende Vorteile in der Weiterverarbeitung.

Flexibilität

Die unabhängige Automation an jeder Spinnstelle ermöglicht, dass sich Lose fliessend und äusserst effizient wechseln lassen. Die R 70 kann auf jeder Seite ein unterschiedliches Los spinnen. Mit den verschiedenen VARIOlot-Optionen werden, je nach verfügbaren Hülsenladern, auch mehrere Lose pro Seite möglich. Das erhöht die Flexibilität der Produktion.

Nach einem Stopp startet die Maschine sehr schnell. Das basiert auf den einzeln angetriebenen Spinnstellen. Damit entsteht nur ein minimaler Produktionsverlust.

ESSENTIAL

  • ESSENTIAL – Rieter Digital Spinning Suite

    ESSENTIAL bietet faktenbasierte Optimierungsvorschläge und KPIs und sagt sogar das Risiko von Ausfällen voraus. Dieses leistungsstarke Tool unterstützt das Management mit umfassenden und übersichtlichen digitalen Analysen. Mit ESSENTIAL eröffnet sich der volle Umfang an Möglichkeiten zur digitalen Wertschöpfung für Ihre Spinnerei – flexibel, erweiterbar und offen für Systeme und Dienstleistungen von Drittanbietern.

    Mehr Info

Rieter Com4® Yarns

Garne für höchste Ansprüche, die die Konkurrenzfähigkeit in einem dynamischen Markt sichern, das sind Com4® Garne. Die auf Rieter Ring-, Kompakt-, Rotor- oder Luftspinnmaschinen gesponnenen Com4® Garne zeichnen sich durch eine hervorragende Qualität aus. Rieter Kunden profitieren dadurch von optimierten Produktionskosten und sehr guten Absatzmöglichkeiten.

Downloads

Rotor Spinning Machine R 70 – Brochure

XS
SM
MD
LG
XLG