Rieter an der ITMA Asia 2016 – Lösungen für das Spinnen von synthetischen Fasern und Mischungen

Rieter zeigt an der ITMA Asia Lösungen zur Verarbeitung von synthetischen Stapelfasern sowie Maschinen der neuesten Generation, welche alle gängigen Fasertypen verarbeiten können. Messebesucher erfahren mehr über das umfassende Portfolio der After-Sales-Dienstleistungen, über Komponenten zur wirtschaftlichen Herstellung hochwertiger Garne sowie das erweiterte SPIDERweb zur optimalen Nutzung der Spinnerei.

Für die ITMA Asia in China, einem Markt mit einem hohen Anteil an synthetischen Fasern, fokussiert Rieter seine Präsentation auf Innovationen zu deren Verarbeitung. Unter ihren Marken Rieter, Bräcker, Graf, Novibra und Suessen zeigen alle drei Geschäftsbereiche ihre Produkt- und Serviceinnovationen für Gesamtsysteme, Spinnereivorbereitung und Endspinnverfahren.

Die Highlights:

  • Eine bisher unerreichte Produktivität bei höchster Qualität – das bietet die neue Einkopf-Streckengeneration RSB-D 50. Die patentierte Antriebstechnik ECOrized sowie eine innovative Regulierung und Faserführung erlauben eine bis zu 33 % höhere Liefergeschwindigkeit. Der neue Drehteller CLEANcoil-PES verlängert den Reinigungszyklus bei kritischen Polyesterfasern um mindestens 100 %. Darüber hinaus zeichnet ein signifikant niedrigerer Energieverbrauch die Maschine aus.
  • Erstmalig wird in China die Luftspinnmaschine J 26 präsentiert. Die Maschine wird für die Verarbeitung von Viskose, gekämmter Baumwolle und Mischungen angeboten. Sie ist gegenüber dem Vorgängermodell weiter verbessert und ermöglicht die wirtschaftliche Produktion eines breiten Garnspektrums. Auch die Polyesteroption P 26 wird gezeigt.
  • Das neue Kämmerei-Set, bestehend aus dem OMEGAlap E 36 und sechs Kämmmaschinen E 86 für die 540 kg/h Setproduktion, stellt Rieter in China zum ersten Mal aus.
  • Rieter After Sales präsentiert verschiedene Lösungen für die Optimierung der Verarbeitung von synthetischen und natürlichen Fasern und Mischungen in der Spinnerei. Zusätzlich zum Programm von Basis MMF-Umbaupaketen zeigt Rieter innovative Ersatzteile, welche die Garnqualität und die Produktivität verbessern: für Karden (Fliessbrücke), Strecken (CLEANcoil-PES), Ringspinnmaschinen (Q-Package) und Rotormaschinen (ANTIstatic Scheibe, Clip Auflösewalze).
    Rieter After Sales demonstriert seine Servicekompetenz auch mit Mill Assessments, Kundenschulung und E-Learning.
  • Bräcker, Graf, Novibra und Suessen stellen Komponenten und Systeme zur wirtschaftlichen Herstellung hochqualitativer Garne aus natürlichen Fasern, synthetischen Fasern oder deren Mischungen aus. Der Fokus liegt auf dem STARLETplus Läufer, den ORBIT und redORBIT Ringen und den neuen Garniturvarianten für Karden. Diese Produkte eignen sich besonders gut für die Verarbeitung von synthetischen Fasern und deren Mischungen. Hervorragende Garnresultate, erhöhte Produktion und verlängerte Lebensdauer zeichnen sie aus. Die EasyTop Garnitur, Hochleistungsspindeln mit CROCOdoff, das Ringspinn Kompakt System EliTe®CompactSet Advanced und Spinnmittel für das Open End Spinnen vervollständigen das breite Komponentensortiment.
  • Das Spinnerei-Steuerungssystem SPIDERweb mit sechs neuen Modulen ist ein wegweisender Schritt in der Nutzung des „Internet of Things“ für die Optimierung der Spinnerei. Mit dem Mobile App hat der Spinnereileiter die Daten seines Betriebs jederzeit und überall fest im Griff.

Investitionen in Rieter Systeme, Maschinen, Komponenten und Teile bieten grösstmöglichen Kundennutzen – nicht nur für synthetische Fasern, sondern auch für Baumwolle und Mischungen. Dieses umfangreiche Angebot sichert die Wettbewerbsfähigkeit einer Rieter-Spinnerei über ihre Lebensdauer.

Download

Relindis Wieser

Head Group Marketing & Communication
Klosterstrasse 32
8406 Winterthur
Switzerland

Über Rieter
Rieter ist der weltweit führende Anbieter von Systemen für die Kurzstapelfaser-Spinnerei. Das Unternehmen mit Sitz in Winterthur (Schweiz) entwickelt und fertigt Maschinen, Systeme und Komponenten für die Verarbeitung von Naturfasern und synthetischen Fasern sowie deren Mischungen zu Garnen. Rieter ist der einzige Anbieter weltweit, der sowohl die Prozesse für Spinnereivorbereitung als auch sämtliche vier am Markt etablierten Endspinnverfahren abdeckt. Das Unternehmen ist mit 16 Produktionsstandorten in zehn Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 5 077 Mitarbeitende, davon etwa 21 % in der Schweiz. Rieter ist an der SIX Swiss Exchange unter dem Tickersymbol RIEN kotiert. (www.rieter.com)

XS
SM
MD
LG
XLG