Kämmmaschine E 90

Höchste Bandqualität wirtschaftlich produziert
  1. Hohe Flexibilität bei der Rohmaterialausnutzung
  2. Niedrigste Produktionskosten pro Kilogramm Kämmband
  3. Gesicherte, gleichbleibende Bandqualität
3D-Produktbild Kämmmaschine E 90 von Rieter

Produktdetails

Die neue Kämmmaschine E 90 produziert bis zu 100 Kilogramm Kämmband pro Stunde. Dank des bewährten Rieter Quality Monitor (RQM) wird eine gleichbleibende Bandqualität sichergestellt. Die neuen Technologiekomponenten ermöglichen eine deutlich niedrigere Auskämmung und erhöhen die Flexibilität des Spinners bei der Rohmaterialausnutzung.

ESSENTIAL – Rieter Digital Spinning Suite gewährleistet eine effiziente Kosten- und Qualitätskontrolle. Damit erzielt die E 90 eine hochwertige Garnqualität bei niedrigen Herstellkosten.

Produktbild der Kämmmaschine E 90 von Rieter

Wirtschaftlichkeit

Die höchste Produktivität und Rohstoffausnutzung auf dem Markt sowie ein sparsamer Energieverbrauch resultieren in niedrigsten Produktionskosten pro Kilogramm Kämmband. Die Kämmmaschine E 90 produziert bis zu 100 Kilogramm Kämmband pro Stunde bei 600 Kammspielen pro Minute. Damit erzielt sie die höchste Produktivität auf dem Markt.

Die weiterentwickelten Kannen- und Wickelwechselsysteme ermöglichen einen zuverlässigen und hocheffizienten Betrieb der E 90 – auch für Kannen mit einem Durchmesser bis 1 200 mm.

ESSENTIAL – Rieter Digital Spinning Suite liefert alle wichtigen Qualitäts-, Produktivitäts- und Unterhaltsdaten auf einen Blick. Dies ermöglicht eine effiziente Kosten- und Qualitätskontrolle.

Kämmmaschine E 90 - Detailbild der neuen Benutzeroberfläche

Qualität

Der bewährte Rieter Quality Monitor (RQM) ist neu auch in der Kämmmaschine E 90 eingebaut. Er liefert wertvolle Daten, die eine gleichbleibende Bandqualität sichern.

Die E 90 verfügt standardmässig über einen intelligent gesteuerten Wickelantrieb. Er garantiert gleichbleibende Kämmbedingungen und damit ein konstantes Bandgewicht. Die schonende, kontrollierte Faserbehandlung wird durch optimal aufeinander abgestimmte Kämmbewegungen und die von Rieter entwickelten Technologieelemente erreicht.

Schematische Darstellung des Kämmprozesses

Flexibilität

Die neuen Technologiekomponenten ermöglichen eine deutlich niedrigere Auskämmung bei nur leicht reduzierter Qualität. Das erhöht die Flexibilität des Spinners bei der Rohmaterialausnutzung.

Das neue Antriebs- und Steuerungskonzept verbessert die Bedienerfreundlichkeit. Damit kann die Maschine innerhalb kürzester Zeit an veränderte Anforderungen angepasst werden. 

Downloads

Kämmmaschine E 90 – Broschüre

XS
SM
MD
LG
XLG