Ringspinnmaschine G 38

Höchste Produktivität für das Ringspinnen bei geringstem Energieverbrauch
  1. Höchste Spinngeschwindigkeiten
  2. Hoher Maschinennutzeffekt
  3. Standard-, Kompakt- und Spezialgarne flexibel produzieren

Produktdetails

Die Ringspinnmaschine G 38 ist mit einem vollelektronischen Streckwerk ausgestattet und bietet eine aussergewöhnliche Flexibilität. Mit sehr hohen Spindeldrehzahlen von bis zu 28 000 U/min wird die Produktion um 12% gesteigert. Standard- und Spezialgarne sowie Kompaktgarne können einfach produziert werden. Die G 38 verbraucht wenig Energie dank energieeffizienter Bauteile wie LENA 28 Spindeln, IE4-Hauptmotoren und optimierten Absaugsystemen. In Kombination mit dem bewährten vollautomatisierten Anspinnroboter ROBOspin bietet die G 38 konsistente Leistung bei minimalem Personalaufwand.

Wirtschaftlichkeit

Das um 25% schnellere Doffen mit einer Doffzeit von nur 90 Sekunden bringt den Kunden massive Produktivitätsvorteile. Das 12% schnellere SERVOdisc Kopstransportsystem benötigt weniger Wartung.

Mit dem High-Speed Package (Spinnring 34 mm, DUI-Hülsen-/Spindelmass 16 mm, Spindel LENA 28) wurden die Produktionsgrenzen erheblich erweitert. Die G 38 kann mit Spindeldrehzahlen von bis zu 28 000 U/min und hohen Liefergeschwindigkeiten von bis zu 40 m/min laufen.

Die G 38 verbraucht wenig Energie dank energieeffizienter Bauteile wie LENA 28-Spindeln, IE4-Hauptmotoren und optimierten Absaugsystemen. Mit der Standardfunktion Power Monitoring wird der tatsächliche Energieverbrauch gemessen und das hilft, Energie zu sparen.

Qualität

Die Einzelspindelüberwachung ISM premium ist jetzt Standard für alle Rieter Ringspinnmaschinen. ISM überwacht das Laufverhalten jeder einzelnen Spinnstell, vereinfacht die Bedienerführung und spart Personalkosten ein. In Kombination mit dem Roving stop und als intelligentes Verbundsystem mit der Spulmaschine garantiert dies eine hohe Garnqualität und eine maximale Rohstoffausnutzung.

Das Q-Package für Chemiefasern erleichtert das Verarbeiten von Chemiefasern und Mischungen und verbessert damit die Leistung der Maschine. Rieter bietet ein komplettes Ringspinnsystem an, das dafür ausgelegt ist, recycelte Fasern bestmöglich zu verarbeiten.

Das Qualitätspaket Q-Package für Baumwolle sorgt für eine entscheidende Verbesserung der Faserführung zwischen Käfig und Klemmpunkt der Abzugswalze. Das neue short balloon setting reduziert die Fadenballonkräfte und die senkt die Fadenbruchraten oder alternativ kann die Produktionsgeschwindigkeit erhöht werden.

Flexibilität

Die neue G 38 ist als vollelektronisches oder wirtschaftliches semi-elektronisches System erhältlich. Der Hauptunterschied liegt im Streckwerksantrieb. Alle wichtigen Garnparameter lassen sich einfach am Panel einstellen. Lediglich die Garnfeinheit muss beim semi-elektronischen System mechanisch eingestellt werden.

Die Kompaktiereinheiten COMPACTdrum, COMPACTapron und COMPACTeasy können einfach an- und abgebaut werden. Alle Maschinenlängen der G 38 können mit Vorrichtungen für die Produktion von Slubgarnen (VARIOspin) und Coregarnen sowie Spinnzwirnen ausgestattet werden.

Der Anspinnroboter ROBOspin sichert eine konstante Qualität beim Anspinnen des Garns und reduziert den Personalbedarf erheblich. Die G 38 kann als Stand-alone-Maschine arbeiten oder als Direktverbund oder Multilink mit der Rieter-Spulmaschine Autoconer X6.

  • High-Speed-Paket für Ring- und Kompaktspinnen

    Die Maximierung der Produktivität beim Ring- und Kompaktspinnen stellt eine enorme Herausforderung für die Spinnereien dar. Die Rieter-Experten haben ein High-Speed-Paket geschnürt, bei dem die Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind: Spindel LENA 28 + kleinerer Spinnring mit einem Durchmesser von 34 mm + Spinnhülsen mit kleinerem Innendurchmesser (DUI) von 16 mm. Diese einzigartige Kombination ist der Schlüssel zum Schnellspinnen.

    Explore
  • Anspinnroboter ROBOspin

    Der Anspinnroboter ROBOspin behebt Fadenbrüche bei Rieter-Ring- und Kompaktspinnmaschinen. Diese Automatisierung sichert eine hohe Produktivität, senkt die Personalkosten und erleichtert die Betriebsorganisation der Spinnerei.

    Mehr Info

ESSENTIAL

  • Ring-Winder-Connect im ESSENTIALoptimize

    Die Ring- und Kompaktspinnmaschinen von Rieter bilden ein intelligentes Teilsystem mit der Spulmaschine Autoconer X6. Bewährte Überwachungssysteme sind bereits integriert: ISM premium in der Ringspinnmaschine und das SPID Online-Qualitäts-Monitoring. Das neue Modul Ring-Winder-Connect vergleicht und analysiert Daten von beiden Maschinen. Die Integration in ESSENTIALoptimize ermöglicht ein neues Niveau der Prozessoptimierung.

    Mehr Info

Com4-Garne

Garne für höchste Ansprüche, die die Konkurrenzfähigkeit in einem dynamischen Markt sichern, das sind Com4-Garne. Die auf Rieter Ring-, Kompakt-, Rotor- oder Luftspinnmaschinen gesponnenen Com4-Garne zeichnen sich durch eine hervorragende Qualität aus. Rieter-Kunden profitieren dadurch von optimierten Produktionskosten und sehr guten Absatzmöglichkeiten.

Downloads

Ringspinnmaschine G 38 – Broschüre

Kompaktiereinheit COMPACTdrum – Broschüre

Kompaktiereinheit COMPACTapron – Broschüre

Maschinenspezifikation

Technologische Daten

G 38 FE

G 38 SE

RohmaterialBaumwolle, Chemiefasern und Mischungen bis zu 63 mm (2 1/2")
Garnfeinheit [Ne]4.5 – 1606.5 – 160
Drehungsbereich [T/m]200 – 3 000400 – 3 000
Verzug [fach]8 – 130 mechanisch
10 – 80 empfohlen
6 – 250 mit VARIOspin
12 – 95 mechanisch
12 – 80 empfohlen

Technische Daten

Spindeldrehzahl [U/min]

bis 28 000

Liefergeschwindigkeit [m/min]

bis 40

Maschinenangaben
Spindelanzahlbis 1 824
Spindelteilung70, 75
EinzelspindelüberwachungISM premium
MaschinenautomationDoffsystem mit SERVOdisc Kopstransportsystem
Transportautomationmodulare Flyerspulen-Transportsystem SERVOtrail
Automatisiertes GarnanspinnenROBOspin
AutomatisierungslösungMultilink/Multilot
GarnkompaktierungCOMPACTdrum, COMPACTapron, COMPACTeasy
High-Speed-PaketSpindel LENA 28, DUI 16 Hülse, 34 mm Ring
XS
SM
MD
LG
XLG